Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Die AGB gelten bei Vermietung der Ferienwohnung in Tann Rhön.
Kündigungsfrist regelt sich gemäß §565 BGB.

§1 Buchung
Der Gastaufnahmevertrag gilt als geschlossen, wenn die Bereitstellung einer Ferienwohnung vom Gast bestellt und vom Vermieter per Email bestätigt worden ist.

§1a Kurzfristige Buchung
Bei kurzfristigen Buchungen, bei denen zwischen Buchungstag und Anreisetag weniger als sieben Tage liegen, ist eine unverzügliche Vorauszahlung durch Paypal bzw. Banküberweisung erforderlich, damit ein Vertrag zustande kommt. Erst nach Eingang der Zahlung gilt der Vertrag als geschlossen.
Für die Bestätigung ist sowohl die schriftliche, als auch die kurzfristige mündliche Form bindend.

§1b Genehmigte Gäste
Der Gastaufnahmevertrag verpflichtet Gast und Vermieter zur Einhaltung und kommt nur zwischen Vermieter und Gast, sowie die ihn begleitenden Personen zustande. Alle begleitende Personen müssen im Mietvertrag benannt werden. Eine nicht genehmigte Beherbergung fremder Übernachtungsgäste wird mit dem 2-fachen Übernachtungsgrundpreis berechnet.

$1c Internetbuchung
Die Buchung des Mieters gilt mit Absenden des Buchungsformulars (“Abschluss der Buchung”-Button), sofern nicht innerhalb von 24 Stunden eine Korrektur erfolgt. Die Buchung wird durch den Vermieter mit den vorhandenen Kapazitäten abgeglichen.

§2 Allgemein
Der Vermieter verpflichtet sich, das reservierte Zimmer oder die reservierte Ferienwohnung baldmöglichst anderweitig zu vermieten, wenn der Gast den Vertrag nicht erfüllen kann und den geleisteten Schadensersatz ganz oder teilweise zurückzuzahlen.

§3 Rücktritt
Wenn der Gast weniger als 7 Tage vor dem Beginn des Aufenthaltes vom Vertrag zurücktritt oder später an- bzw. früher abreist als vereinbart, so ist er verpflichtet, dem Vermieter für die Tage, an denen er die reservierte Ferienwohnung nicht in Anspruch nimmt, den vereinbarten Mietpreis zu zahlen. Die Zahlung wird spätestens fällig am Anreisetag der vereinbarten Mietzeit und ist 28 Tage im Voraus zu leisten. Der Gast ist verpflichtet, bei Nichtinanspruchnahme der vertraglichen Leistungen, den vereinbarten oder betriebsüblichen Preis zu zahlen, abzüglich der vom Vermieter ersparten Aufwendungen i.H. der Reinigungsgebühr und pauschal € 3/Tag/Person für die Nebenkosten. Bis zur anderweitigen Vergabe des Quartiers hat der Gast für die Dauer des Vertrages den vereinbarten Betrag (abzüglich der ersparten Aufwendungen) zu zahlen.

§4 Stornierung der Mietvereinbarung
Wir erlauben unseren Gästen eine Stornierung bis 6 Wochen vor Beginn der Mietzeit kostenfrei.

Die Erklärung zur Stornierung ist von dem Tage an wirksam, an dem sie schriftlich bei dem Vermieter eingeht. Im Falle der Stornierung hat der Mieter nachfolgende Entschädigung zu entrichten:
Reinigungsgebühren werden immer erstattet, wenn der Gast nicht eingecheckt hat.
a) bis 28. Tage vor Anreise: 20% des Mietpreises*, mind. € 19 Bearbeitungsgebühr, max. € 99,-
b) bis 14. Tag vor Anreise: 50% des Mietpreises*,
c) bis 7. Tag vor Anreise: 80% des Mietpreises*,
d) 7 Tage oder weniger vor Anreise: 90% des Mietpreises*,
e) nach Anreise: 100% des Mietpreises* + Reinigungsgebühr.
*der Mietpreis entspricht dem Gesamtmietpreis abzüglich Reinigungsgebühr und pauschal € 3/Tag/Person für die Nebenkosten.

Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung.

§4a Teilerstattung bei Stornierung
Sollte die Wohnung im gebuchten Zeitraum, der storniert wird, erneut vermietet werden, so werden die erzielten Mieteinnahmen (ohne Berücksichtigung der Reinigungsgebühr und der Nebenkosten i.H.v. pauschal € 3/Tag/Person) für die erneut vermieteten Tage von den Stornogebühren anteilig abgezogen.

§5 Rücktrittsrecht des Vermieters
Das Recht zum Rücktritt vom Vertrag besteht bei Nichtrücksendung der unterschriebenen Buchungsbestätigung innerhalb von 10 Tagen nach der Buchung oder aufgrund von höherer Gewalt (Hochwasser, Brand, Wasserschaden etc.)

§5a Kündigung durch den Vermieter
Bei Verstoß gegen die AGB, die Hausordnung oder die Nutzungsvereinbarung über die Nutzung des Internetzugangs (über WLAN oder LAN), ist der Vermieter berechtigt, den Mietvertrag fristlos, ohne Rückerstattung des Gesamtmietpreisesn (inkl Reinigungsgebühr), zu kündigen.

§6 An- und Abreise
Der Anreisetag gilt als ein Miettag und wird als solcher berechnet. Es wird ein Übernachtungspreis vereinbart. Am Anreisetag steht dem Gast die bestellte Ferienwohnung ab 15 Uhr zur Verfügung. Am Abreisetag muss der Gast die Ferienwohnung bis 11 Uhr verlassen, um dem Vermieter Gelegenheit zu geben, diese für den nachfolgenden Gast wieder herzurichten.
Sollte der Gast ohne die Rückgabe der Schlüssel abreisen, wird neben den entstandenen Kosten eine pauschale Bearbeitungsgebühr von € 19,- erhoben.

§7 Übergabe
Das Mietobjekt wird dem Mieter in sauberem und vertragsgemäßen Zustand übergeben.
Sollten bei der Übergabe Mängel vorhanden oder das Inventar unvollständig sein, so hat der Mieter dies unverzüglich beim Schlüsselhalter/Vermieter anzuzeigen. Andernfalls gilt das Mietobjekt als in einwandfreiem Zustand übergeben.

§7a Haftung Mieter
Entstehen in den Wohnungen Schäden, die durch den Gast verursacht werden, kommt der Gast dafür auf; der Gast haftet für alle ihn begleitenden Personen.

§7b Kaution
Es wird vorab eine Kaution i.H.v. € 150 verpflichtend gefordert. Ohne Übergabe der Kaution erfolgt keine Schlüsselübergabe.

§8 Datenschutz
Personengebundene Daten des Kunden werden nur im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften des
Bundesdatenschutzgesetzes sowie des Teledienstedatenschutzgesetzes erhoben. Sie werden Dritten nur insoweit zugänglich gemacht, als dies zur Abwicklung der Vermietung notwendig ist (Reinigungsdienst, Hausverwaltung, Versicherung, etc.).

§9 Zahlungsbedingungen
Nach erfolgter Buchungsbestätigung ist innerhalb von 7 Tagen eine Anzahlung in Höhe von 20% des Gesamtmietpreises zu überweisen oder per Paypal zu bezahlen.
Die Restzahlung ist bis spätestens 28 Tage vor Mietbeginn ohne Aufforderung zu überweisen.

§9 Zahlungsbedingungen bei kurzfristiger Buchung
Bei einer kurzfristigen Buchung, innerhalb 14 Tagen vor Mietbeginn, kommt der Mietvertrag nur unter der Bedingung der vollständigen Bezahlung des vereinbarten Mietbetrages vor Mietbeginn zustande. Erfolgt keine Zahlung innerhalb von 3 Tagen nach Buchung, so gilt der Vertrag als storniert und die Ferienwohnung kann erneut vermietet werden.

§9a Restzahlung
Erfolgt keine Restzahlung spätestens bis 28 Tage vor Mietbeginn, gilt die Buchung als storniert und die Stornierungsbedingungen gemäß $4 greifen. Die Ferienwohnung kann erneut vermietet werden.

§10 Nebenkosten
Die Nebenkosten wie Strom sind im Mietpreis inbegriffen. Im Winter (01.11-31-03.) wird eine Nebenkostenpauschale von € 5 / Tag für die Heizkosten erhoben.

§11 Haustiere
Haustiere sind in der Wohnung nicht gestattet.

§12 Haftung
Der Vermieter haftet nicht für Verlust oder Beschädigung von eingebrachten Sachen jeglicher Art, einschließlich PKW.

§12a Prospekthaftung oder Internethaftung
Prospekthaftung oder Internethaftung ist in jeglicher Form ausgeschlossen.

§12b Haftungsbeschränkung
Die Haftung des Vermieters ist auf den dreifachen Betrag des vereinbarten Mietzinses (abzüglich der Reinigungsgebühr) beschränkt.

§13 Internet
Bei Abschluss des Mietvertrages erkennt der Mieter die Nutzungsvereinbarung über die Nutzung des Internetzugangs (über WLAN oder LAN) an und verpflichtet sich, diese einzuhalten.

§14 Hausordung
Bei Abschluss des Mietvertrages erkennt der Mieter die Hausordnung an und verpflichtet sich, diese einzuhalten.

§15 Gerichtsstand
Als Gerichtsstand gilt der Betriebsort, also der Ort, in dem sich die Ferienwohnung befindet und in dem die Leistung aus dem Gastaufnahmevertrag zu erbringen sind, in diesem Fall das Amtsgericht Fulda.

§16 Salvatorische Klausel
Sollte eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB unwirksam werden, so wird hiervon die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die unwirksame Bestimmung ist durch eine wirksame zu ersetzen, die dem mit der unwirksamen Bestimmung verfolgten wirtschaftlichen Zweck am nächsten kommt.

Mit diesen AGB und den klaren Regelungen möchten wir Missverständnissen zuvorkommen. Generell gilt aber: ein offenes, direktes Gespräch regelt so gut wie alles.

Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt, viel Spaß, Entspannung und gute Erholung!

Ihre Familie Hütter